Rabatt-Aktion auf alle neuen Miyazawa Querflöten

MIYAZAWA: Klingt super!

Miyazawa Rabatt-Aktion

beim Kauf einer neuen Miyazawa Querflöte im Aktionszeitraum bis 31.12.2020!
 

200,00 Euro auf alle PB-Modelle
PB-Modelle bei uns im Webshop

200,00 Euro auf alle BR-Modelle
BR-Modelle bei uns im Webshop

100,00 Euro auf alle MJ-Modelle
MJ-Modell bei uns im Webshop

 

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne:

Karlsruhe 0721 1302-35 blasinstrumente@schlaile.de
Offenburg 0781 71058 offenburg@schlaile.de
Pforzheim 07231 23685 pforzheim@schlaile.de
Landau 06341 85000 landau@schlaile.de
Bruchsal 07251 13252 bruchsal@schlaile.de

 

MJ Modelle

Die MJ-Serie wurde von Miyazawa entwickelt, um Anfängern, Amateuren und fortgeschrittenen Flötistinnen und Flötisten die Möglichkeit zu bieten, mit einer qualitativ hochwertigen Querflöte Spaß am Musizieren zu haben.

 

PB-Modelle, partitial Brögger Modelle

 

Die stiftlose Hauptmechanik ist ein Teil des „Brögger-System™“-Patents und wird auf allen Miyazawa Flöten verbaut. Die Vorteile dieser Bauart sind vielfältig: Die gesamte „Brücke“ (Verbindung der Klappen auf der Rückseite) ist, wie sämtliche andere Bestandteile, aus einem Stück kaltgeschmiedet. Das ermöglicht ein anspruchsvolles Design, erhöht die Festigkeit und Präzision. Da sich die Achse nicht, wie sonst üblich, mit den Klappen bewegt, können Reibung und Verschleiß zwischen den einzelnen Klappen minimiert werden. Darüber hinaus entfallen die üblichen Stahlstifte, welche herkömmliche Mechaniken benötigen. Diese verbesserte Konstruktion sorgt für einen schnelleren Klappenlauf und ein unglaublich leichtes Spielgefühl. Es bewegen sich nur die Klappen, die Achse steht still. So ist der Kopf frei, sich auf die Musik zu konzentrieren.

 

BR-Modelle, Brögger Modelle

Das Brögger System wurde von dem anerkannten dänischen Flötenbauer Johan Brögger konstruiert. Brögger, vor 20 Jahren bekannt geworden durch seine „Brögger Mechanik“, hat sein Prinzip zusammen mit Miyazawa überarbeitet, verbessert und mit der speziellen Brögger Daumenklappe komplettiert. Selbstverständlich sind alle Eigenschaften der „Partial Brögger“ Modelle auch hier vorhanden.
Miyazawa ist exklusiver Lizenznehmer dieser wohl fortschrittlichsten und stabilsten Mechanik, die zur Zeit auf dem Markt verfügbar ist.

 

 

Neuheit bei Miyazawa

 

Merkmal einer Profi Flöte jetzt auch bei günstigeren Modellen.

Drei Jahre Entwicklungsarbeit enden im Frühjahr 2020 mit der Einführung einer Weltneuheit.
Ab April 2020 bietet Miyazawa als Erster und einziger Hersteller ein Merkmal von Profi-Flöten optional im günstigeren Preisbereich an.

Die neuen 03'er Modelle bieten ab der Flöte mit Silberkopf nun die Möglichkeit, von all den klanglichen Vorteilen eines Instrumentes mit gelöteten Tonlöchern zu profitieren. Nun sind auch Silberkopf und Silberrohr Instrumente mit gelöteten Tonlöchern erhältlich.

 

 

Die neuen Modellnamen lauten PB-203, PB-403, PB-603 und PB-703.

Selbstverständlich werden die neuen Modelle parallel zu den jetzt schon bekannten PB-202, PB-402, PB-602 und PB-702, welche mit gezogenen Tonlöchern ausgestattet sind, erhältlich sein.

Was bringen gelötete Tonlöcher?

Klanglich kann man hier einen kernigeren und volleren Klangcharackter erreichen. Da jeder Spieler einen anderen Ansatz und andere Spielweise hat, ist diessehr unterschiedlich und kann nicht pauschal beantwortet werden.

Was ändert sich beim spielen?

Die Ansprache des Instrumentes verändert sich. Man muss etwas mehr stützen als es bei gezogenen Tonlöchern der Fall ist.

Wie finde ich heraus wie der Unterschied zwischen gezogenen und gelöteten Tonlöchern bei mir ist?

Das ist ganz einfach! Testen Sie ein Modell mit konventionellen gezogenen Tonlöchern im direkten Vergleich zu den neuen Flöten mit gelöteten Tonlöchern. Wir unterstützen Sie hier sehr gerne!


    Empfehlungen

    • Geschenke für Musiker  
    • Geschenke für Kinder  


    Partner bei Idealo.de Geizhals AT Unterhaltungselektronik auf Schottenland.de