Lb Besonders Robust Durch Kunststoffeinbindung
ED 5000

Mein Heimatland

von Andersen L (Hg)

Mein Heimatland
Zum Preis von
12.512,50 EUR
Preis inkl. MwSt
    Verfügbar in:

    Direktversand-Lager beim Lieferant

    Lieferung innerhalb von 4-5 Werktagen (auch Samstagsanlieferung!).

    Kostenlose Lieferung in DE ab 50,- EUR Auftragswert, ansonsten nur 3,- EUR Porto oder kostenfrei reservieren und im Geschäft abholen.

    Die Zahlung ist im Webshop möglich mit:
    Bankeinzug, Vorabüberweisung, bei Abholung, Paypal oder Kreditkarte

    Diese Standard-Sammlung von 203 der schönsten und bekanntesten Volks-, Wander-, Trink- und Scherzlieder gehört in jeden Wander-Rucksack und die Hand eines jeden, der Freude am Singen hat. Zu dieser Sammlung ist auch ein Textbüchlein erhältlich (ISBN 3-7957-3000-7).

    Bindung: Kunststoff
    ISBN: 978-3-7957-4000-9
    ISMN: 979-0-001-05739-4
    Inhaltstext: Ach, wie ist's möglich dann
    Ade zur guten Nacht
    Alles neu macht der Mai
    Alle Vögel sind schon da
    Alleweil ka mer net lustig sei
    All mein Gedanken, die ich hab
    Als ich ein jung Geselle war
    Als wir jüngst in Regensburg waren
    Alt-Heidelberg, du feine
    Am Brunnen vor dem Tore
    An der Saale hellem Strande
    An der Weser: Hier hab ich so manches liebe Mal
    Ännchen von Tharau
    A trotziges Dirndel werd stets i genannt
    Auch ich war ein Jüngling
    Auf, auf, ihr Wandersleut
    Auf, auf zum fröhlichen Jagen
    Auf der Alm, da gibts koa Sünd: Von der Alpe
    Auf der Lüneburger Heide
    Auf de schwäbsche Eisebahne
    Bald gras ich am Neckar
    Behüt dich Gott, es wär zu schön gewesen: Das ist im Leben häßlich eingerichtet
    Beim Kronenwirt, da ist heut Jubel und Tanz
    Bekränzt mit Laub den lieben, vollen Becher
    Bier her! Bier her! oder ich fall um
    Brüderlein fein
    Brüder reicht die Hand zum Bunde!
    Bundeslied: Brüder, reicht die Hand zum Bunde
    Das ist im Leben häßlich eingerichtet
    Das Lieben bringt groß Freud
    Das Schiff streicht durch die Wellen
    Das Schweizermadel: Wenn des Sonntags früh
    Da streiten sich die Leut herum
    Das Wandern ist des Müllers Lust
    Dat du min Leevsten büst
    Den lieben langen Tag
    Der Frühling hat sich eingestellt
    Der Jäger in dem grünen Wald
    Der Jäger längs dem Weiher ging
    Der Mai ist gekommen
    Der Mond ist aufgegangen
    Der Rattenfänger: Wandern, ach wandern
    Der rote Sarafan: Näh nicht, liebes Mütterlein
    Der Tod von Basel: Als ich ein jung Geselle war
    De Sonn steigt hinnern Wald
    Deutschlandlied
    Die Blümelein, sie schlafen
    Die Gedanken sind frei
    Die Leineweber haben eine saubere Zunft
    Die Lore am Tore: Von allen den Mädchen
    Die Loreley: Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
    Dort in den Weiden steht ein Haus
    Dort wo der Rhein mit seinen grünen Wellen
    Drei Lilien, die pflanzt ich auf mein Grab
    Droben im Oberland
    Drunten im Unterland
    Du, du dalketer Jagersbua
    Du, du liegst mir im Herzen
    Durchs Wiesetal gang i jetzt na
    Eine Seefahrt, die ist lustig
    Ein Heller und ein Batzen
    Ein Jäger aus Kurpfalz
    Ein lustiger Musikante
    Ein Prosit der Gemütlichkeit
    Ein Schäfermädchen weidet
    Ein Vogel wollte Hochzeit machen
    Es dunkelt schon in der Heide
    Es, es, es und es
    Es freit' ein wilder Wassermann
    Es geht ein Rundgesang
    Es hatt' ein Bauer ein schönes Weib
    Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
    Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus
    Es steht ein Baum im Odenwald
    Es steht eine Mühle im Schwarzwäldertal
    Es steht ein Wirtshaus an der Lahn
    Es war ein König in Thule
    Es war ein Sonntag, hell und klar
    Es waren zwei Königskinder
    Es wollt ein Jägerlein jagen
    Es wollt ein Schneider wandern
    Es wollte sich einschleichen
    Es zogen drei Burschen wohl über den Rhein
    Feieromd: De Sonn steigt hinnern Wald
    Fein sein, beinander beibn
    Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehn
    Freude, schöner Götterfunken
    Freut euch des Lebens
    Gaudeamus igitur
    Glück auf, glück auf! Der Steiger kommt
    Gold und Silber lieb ich sehr
    Grad aus dem Wirtshaus nun komm ich heraus
    Grüß Gott, du schöner Maien
    Grüßt mir das blonde Kind am Rhein: Ich wandre
    Guten Abend, gute Nacht
    Guter Mond, du gehst so stille
    Gut'n Abend euch allen hier beisamm
    Hab mein Wage vollgelade
    Hab oft im Kreise der Lieben
    Hänschen klein ging allein
    Heißa Kathreinerle, schnür dir die Schuh
    Hier hab ich so manches liebe Mal
    Hier sind wir versammelt zu löblichem Tun
    Hinaus in die Ferne
    Hobellied: Da streiten sich die Leut herum
    Hoch soll er leben
    Hopsa, Schwabenliesel
    Horch, was kommt von draußen rein?
    Ich bin der Doktor Eisenbart
    Ich bin ein freier Wilsbretschütz
    Ich bin ein Musikante und komm aus Schwabenland
    Ich ging durch einen grasgrünen Wald
    Ich ging emol spaziere
    Ich hatt' einen Kameraden
    Ich hört ein Sichelein rauschen
    Ich schieß den Hirsch im wilden Forst
    Ich wandre in die weite Welt
    Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
    Ihren Schäfer zu erwarten
    Ihr mögt den Rhein
    Im Frühtau zu Berge
    Im grünen Wald, da wo die Drossel singt
    Im Krug zum grünen Kranze
    Im schwarzen Walfisch zu Askalon
    Im tiefen Keller sitz ich hier
    Im Wald und auf der Heide
    In einem kühlen Grunde
    Jetzt gang i ans Brünnele
    Jetzt kommen die lustigen Tage
    Keinen Tropfen im Becher mehr
    Kein Feuer, keine Kohle
    Kein schöner Land
    Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün
    Kommt a Vogerl geflogen
    Kuckuck, Kuckuck ruft's aus dem Wald
    Lang, lang ist's her: Sag mir das Wort
    Laßt doch der Jugend ihren Lauf
    Letzte Rose, wie magst du so einsam hier blühn?
    Liebchen, ade! Scheiden tut weh
    Lustig ist das Zigeunerleben
    Lustig ist's Matrosenleben
    Mädle ruck, ruck, ruck an meine grüne Seite
    Mein Herz ist im Hochland
    Mein Hut, der hat drei Ecken
    Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust
    Mein Mädel hat einen Rosenmund
    Mit dem Pfeil dem Bogen
    Morgen muß ich fort von hier
    Muß i denn zum Städtele hinaus
    Näh nicht, liebes Mütterlein
    Nun ade, du mein lieb Heimatland
    Nun leb wohl, du kleine Gasse
    O alte Burschenherrlichkeit
    O du frühliche, o du selige
    O du lieber Augustin
    O Tannenbaum, O Tannenbaum
    O wie wohl ist mir am Abend
    Phyllis und die Mutter: Ihren Schäfer zu erwarten
    Rose-Marie
    Rosenstock, Holderblüh
    Rundgesang und Gerstensaft
    Sabinchen war ein Frauenzimmer
    Sag mir das Wort, dem so gern ich gelauscht
    Sah ein Knab ein Röslein stehn
    Santa Lucia: Schon glänzt das Mondlicht
    Schifferlied: Das Schiff streicht durch die Wellen
    Schleswig-Holstein meerumschlungen
    Schneidri, schneidra, schneidrum
    Schön ist die Jugend bei frohen Zeiten
    Schon glänzt das Mondenlicht
    Schwarzbraun ist die Haselnuß
    Seht, wie die Sonne dort sinket
    's ist alles dunkel, 's ist alles trübe
    's ist mir alles eins, ob i a Geld hab oder keins
    So leb denn wohl, du stilles Haus
    So scheiden wir mit Sang und Klang
    Stille Nacht, heilige Nacht
    Still ruht der See
    Still, still, still, weil's Kindlein schlafen will
    Studio auf einer Reis'
    Süßer die Glocken nie klingen
    Tief drin im Böhmerwald, da liegt mein Heimatort
    Turner, auf zum Streite!
    Üb immer Treu und Redlichkeit
    Und der Hans schleicht umher
    Und in dem Schneegebirge
    Verstohlen geht der Mond auf
    Vöglein im hohen Baum
    Von allen den Mädchen so blink und so blank
    Von der Alpe ragt ein Haus
    Waldeslust! O wie einsam schlägt die Brust
    Wandern, ach wandern weit in die Fern
    Was die Welt morgen bringt
    Was frag ich viel nach Geld und Gut
    Was hab ich denn meinem Feinsliebchen getan?
    Was kommt dort von der Höh?
    Weißt du, wieviel Sternlein stehen
    Wem Gott will rechte Gunst erweisen
    Wenn alle Brünnlein fließen
    Wenn der Topp aber nu en Loch hat
    Wenn des Sonntags früh
    Wenn die bunten Fahnen wehen
    Wenn ich einmal der Herrgott wär
    Wenn ich ein Vöglein wär
    Wenn's Mailüfterl weht
    Wer recht in Freuden wandern will
    Westfalenlied
    Wie lieblich schallt durch Busch und Wald
    Winter ade
    Wir tanzen im Maien
    Wir winden dir den Jungfernkranz
    Wo e kleins Hüttle steht
    Wohlan, die Zeit ist kommen
    Wohlauf, die Luft geht frisch und rein
    Wohlauf noch getrunken den funkelnden Wein
    Wo mag denn nur mein Christian sein?
    Zillertal, du bist mei Freund
    Z'Lauterbach hab i mein Strumpf verlorn
    Zu Regensburg auf der Kirchturmspitz
    Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal
    Schwierigkeit: sehr leicht
    Seitenzahl: 168
    Verlag: Schott Music

    Inhalt

    1.Ach Wie Ist'S Moeglich Dann
    2.Ade Zur Guten Nacht
    3.Aennchen Von Tharau
    4.Aennchen Von Tharau
    5.Alles Neu Macht Der Mai (haenschen Klein)
    6.Alle Voegel Sind Schon Da
    7.Alleweil Ka Mer Net Lustig Sei
    8.All Mein Gedanken Die Ich Hab
    9.Als Ich Ein Jung'Geselle War
    10.Als Wir Juengst In Regensburg Waren
    11.Alt Heidelberg Du Feine
    12.Am Brunnen Vor Dem Tore
    13.An Der Saale Hellem Strande
    14.An Der Weser
    15.A Trotziges Dirndel Werd Stets I Genannt
    16.Auch Ich War Ein Juengling (aus Der Waffenschmied)
    17.Auf Auf Ihr Wandersleut
    18.Auf Auf Zum Froehlichen Jagen
    19.Auf Der Alm Da Gibt'S Koa Suend'
    20.Auf Der Lueneburger Heide
    21.Auf De Schwaebsche Eisebahne
    22.Bald Gras Ich Am Neckar
    23.Behuet Dich Gott Es Waer Zu Schoen Gewesen
    24.Beim Kronenwirt Da Ist Heut Jubel Und Tanz
    25.Bekraenzt Mit Laub
    26.Bier Her Bier Her
    27.Brueder Reicht Die Hand Zum Bunde
    28.Bundeslied (brueder Reicht Die Hand Zum Bunde)
    29.Das Ist Im Leben Haesslich Eingerichtet
    30.Das Lieben Bringt Gross Freud
    31.Das Schiff Streicht Durch Die Wellen
    32.Das Schiff Streicht Durch Die Wellen
    33.Das Schweizermadel
    34.Da Streiten Sich Die Leut Herum
    35.Das Wandern Ist Des Muellers Lust
    36.Dat Du Min Leevsten Buest
    37.Den Lieben Langen Tag
    38.Der Fruehling Hat Sich Eingestellt
    39.Der Jaeger In Dem Gruenen Wald
    40.Der Jaeger Laengs Dem Weiher Ging
    41.Der Mai Ist Gekommen
    42.Der Mond Ist Aufgegangen
    43.Der Rattenfaenger Wandern Ach Wandern
    44.Der Rote Sarafan (naeh'Nicht Liebes Muetterlein)
    45.Der Tod Von Basel
    46.De Sonn Steigt Hinnern Wald
    47.Deutschlandlied
    48.Die Bluemelein Sie Schlafen
    49.Die Gedanken Sind Frei
    50.Die Leineweber Haben Eine Saubere Zunft
    51.Die Lore Am Tore
    52.Die Lorelei
    53.Dort In Den Weiden Steht Ein Haus
    54.Dort Wo Der Rhein Mit Seinen Gruenen Wellen
    55.Drei Lilien Die Pflanzt Ich Auf Dem Grab
    56.Droben Im Oberland
    57.Drunten Im Unterland
    58.Du Du Dalketer Jagersbua
    59.Du Du Liegst Mir Im Herzen
    60.Durchs Wiesetal Gang I Jetzt Na
    61.Eine Seefahrt Die Ist Lustig
    62.Ein Heller Und Ein Batzen
    63.Ein Jaeger Aus Kurpfalz
    64.Ein Lust'Ger Musikante
    65.Ein Prosit Der Gemuetlichkeit
    66.Ein Schaefermaedchen Weidete
    67.Ein Vogel Wollte Hochzeit Machen
    68.Es Dunkelt Schon In Der Heide
    69.Es Es Es Und Es
    70.Es Freit Ein Wilder Wassermann
    71.Es Geht Ein Rundgesang
    72.Es Hatt Ein Bauer Ein Schoenes Weib
    73.Es Klappert Die Muehle Am Rauschenden Bach
    74.Es Ritten Drei Reiter Zum Tore Hinaus
    75.Es Steht Ein Baum Im Odenwald
    76.Es Steht Eine Muehle Im Schwarzwaelder Tal
    77.Es Steht Ein Wirtshaus An Der Lahn
    78.Es War Ein Koenig In Thule
    79.Es War Ein Sonntag Hell Und Klar
    80.Es Waren Zwei Koenigskinder
    81.Es Wollt Ein Jaegerlein Jagen
    82.Es Wollt Ein Schneider Wandern
    83.Es Wollt Sich Einschleichen
    84.Es Zogen Drei Burschen
    85.Feieromd (de Sonn Steigt Hinnern Wald)
    86.Fein Sein Beinander Bleibn
    87.Feinsliebchen Du Sollst Mir Nicht Barfuss Gehn
    88.Freude Schoener Goetterfunken
    89.Freut Euch Des Lebens
    90.Gaudeamus Igitur
    91.Glueck Auf Der Steiger Kommt
    92.Gold Und Silber Lieb Ich Sehr
    93.Grad Aus Dem Wirtshaus Nun Komm Ich Heraus
    94.Gruess Gott Du Schoener Maien
    95.Gruesst Mir Das Blonde Kind Am Rhein
    96.Guten Abend Euch Allen Hier Beisamm'
    97.Guten Abend Gut Nacht
    98.Guter Mond Du Gehst So Stille
    99.Hab Mein Wage Vollgelade
    100.Hab Oft Im Kreise Der Lieben
    101.Haenschen Klein
    102.Haesslich Eingerichtet
    103.Heissa Kathreinerle
    104.Hier Hab Ich So Manches Liebe Mal
    105.Hier Sind Wir Versammelt
    106.Hinaus In Die Ferne
    107.Hobellied (da Streiten Sich Die Leut Herum)
    108.Hoch Soll Er Leben
    109.Hopsa Schwabenliesel
    110.Horch Was Kommt Von Draussen Rein
    111.Ich Bin Der Doktor Eisenbart
    112.Ich Bin Ein Freier Wildbretschuetz
    113.Ich Bin Ein Musikante
    114.Ich Ging Durch Einen Grasgruenen Wald
    115.Ich Ging Emol Spaziere
    116.Ich Hatt Einen Kameraden
    117.Ich Hoert Ein Sichelein Rauschen
    118.Ich Schiess Den Hirsch Im Wilden Forst
    119.Ich Wandre In Die Weite Welt
    120.Ich Weiss Nicht Was Soll Es Bedeuten
    121.Ihren Schaefer Zu Erwarten
    122.Ihr Moegt Den Rhein
    123.Im Fruehtau Zu Berge
    124.Im Gruenen Wald Da Wo Die Drossel Singt
    125.Im Krug Zum Gruenen Kranze
    126.Im Schoensten Wiesengrunde
    127.Im Schwarzen Walfisch Zu Askalon
    128.Im Tiefen Keller Sitz Ich Hier
    129.Im Wald Und Auf Der Heide
    130.In Einem Kuehlen Grunde
    131.Jetzt Gang I Ans Bruennele
    132.Jetzt Kommen Die Lustigen Tage
    133.Keinen Tropfen Im Becher Mehr
    134.Kein Feuer Keine Kohle
    135.Kein Schoener Land
    136.Komm Lieber Mai Und Mache
    137.Kommt A Vogerl Geflogen
    138.Kuckuck Kuckuck Rufts Aus Dem Wald
    139.Lang Lang Ist'S Her
    140.Lasst Doch Der Jugend Ihren Lauf
    141.Letzte Rose Wie Magst Du So Einsam Hier Bluehn
    142.Liebchen Ade Scheiden Tut Weh
    143.Lustig Ist Das Zigeunerleben
    144.Lustig Ist'S Matrosenleben
    145.Maedle Ruck Ruck Ruck
    146.Mein Herz Ist Im Hochland
    147.Mein Hut Der Hat Drei Ecken
    148.Mein Lebenslauf Ist Lieb'Und Lust Op 263
    149.Mein Maedel Hat Einen Rosenmund
    150.Mit Dem Pfeil Dem Bogen
    151.Morgen Muss Ich Fort Von Hier
    152.Muss I Denn Muss I Denn Zum Staedele Hinaus
    153.Naeh Nicht Liebes Muetterlein
    154.Nun Ade Du Mein Lieb Heimatland
    155.Nun Leb Wohl Du Kleine Gasse
    156.O Alte Burschenherrlichkeit
    157.O Du Froehliche
    158.O Du Lieber Augustin
    159.O Tannenbaum
    160.O Wie Wohl Ist Mir Am Abend
    161.Phyllis Und Die Mutter (ihren Schaefer Zu Erwarten)
    162.Rose Marie
    163.Rosestock Holderblueh
    164.Rundgesang Und Gerstensaft
    165.Sabinchen War Ein Frauenzimmer
    166.Sag Mir Das Wort (lang Lang Ist'S Her)
    167.Sah Ein Knab Ein Roeslein Stehn
    168.Santa Lucia Schon Glaenzt Das Mondenlicht
    169.Schleswig Holstein Meerumschlungen
    170.Schneidri Schneidra Schneidrum
    171.Schoen Ist Die Jugend Bei Frohen Zeiten
    172.Schon Glaenzt Das Mondenlicht
    173.Schwarzbraun Ist Die Haselnuss
    174.Seht Wie Die Sonne Dort Sinket
    175.S Ist Alles Dunkel S Ist Alles Truebe
    176.S Ist Mir Alles Eins Ob I A Geld Hab Oder Keins
    177.So Leb Denn Wohl Du Stilles Haus
    178.So Scheiden Wir Mit Sang Und Klang
    179.Stille Nacht Heilige Nacht
    180.Still Ruht Der See
    181.Still Still Still Weil'S Kindlein Schlafen Will
    182.Studio Auf Einer Reis'
    183.Suesser Die Glocken Nie Klingen
    184.Tief Drin Im Boehmerwald
    185.Turner Auf Zum Streite
    186.Ueb Immer Treu Und Redlichkeit
    187.Und Der Hans Schleicht Umher
    188.Und In Dem Schneegebirge
    189.Verstohlen Geht Der Mond Auf
    190.Voeglein Im Hohen Baum
    191.Von Allen Den Maedchen
    192.Von Der Alpe Ragt Ein Haus
    193.Waldeslust
    194.Wandern Ach Wandern Weit In Die Fern
    195.Was Die Welt Morgen Bringt
    196.Was Frag Ich Viel Nach Geld Und Gut
    197.Was Hab Ich Denn Meinem Feinsliebchen Getan
    198.Was Kommt Dort Von Der Hoeh
    199.Weisst Du Wieviel Sternlein Stehen
    200.Wem Gott Will Rechte Gunst Erweisen
    201.Wenn Alle Bruennlein Fliessen
    202.Wenn Der Topf Aber Nun Ein Loch Hat
    203.Wenn Des Sonntags Frueh
    204.Wenn Die Bunten Fahnen Wehen
    205.Wenn Ich Einmal Der Herrgott Waer
    206.Wenn Ich Ein Voeglein Waer
    207.Wenns Mailuefterl Weht
    208.Wer Recht In Freuden Wandern Will
    209.Westfalenlied
    210.Wie Lieblich Schallt Durch Busch Und Wald
    211.Winter Ade
    212.Wir Tanzen Im Maien
    213.Wir Winden Dir Den Jungfernkranz (aus Der Freischuetz)
    214.Wo E Kleins Huettle Steht
    215.Wohlan Die Zeit Ist Kommen
    216.Wohlauf Die Luft Geht Frisch Und Rein
    217.Wohlauf Noch Getrunken
    218.Wo Mag Denn Nur Mein Christian Sein
    219.Zillertal Du Bist Mei Freud
    220.Z'Lauterbach Hab I Mein Strumpf Verlorn
    221.Zu Regensburg Auf Der Kirchturmspitz
    222.Zwischen Berg Und Tiefem Tiefem Tal
    223.Zwischen Berg Und Tiefem Tiefem Tal
    224.Zwischen Berg Und Tiefem Tiefem Tal

    Partner bei Idealo.de Geizhals AT Unterhaltungselektronik auf Schottenland.de