Moeck 4304 ROTTENBURGH

Blockflöte / Alt (barock, Buchsbaum)

Moeck 4304 ROTTENBURGH
UVP:529,00 EUR
Barpreis:402,00 EUR
Finanzierung:16,75 EUR
Preisalarm:registrieren
Plan B / gebraucht:anfragen
Individuelle Lösung:anfragen
Preise inkl. MwSt
Zum Barpreis von
402402,00 EUR
Preis inkl. MwSt
Antestbereit in:

Filiale Pforzheim
Filiale Offenburg

In andere Filialen lieferbar.
Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen (auch Samstagsanlieferung!).

Jetzt bestellen und kostenfrei in DE mit DHL liefern lassen oder kostenfrei reservieren und im Geschäft abholen!

Die Zahlung ist im Webshop möglich mit:
Vorabüberweisung, bei Abholung, Kreditkarte oder Paypal

Vergleichbare Artikel finden Sie hier »

    529,00

    UVP

    Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
    402,00

    Barpreis

    Bei Sofortkauf können wir Ihnen das Instrument zu diesem Sonderpreis anbieten! Selbstverständlich mit Preisgarantie:

    Sollten Sie dieses Produkt bei gleicher Leistung innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf bei einem anderen Anbieter günstiger sehen, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag!
    16,75

    Finanzierung

    Monatliche Rate bei einer Finanzierung über 24 Monaten zu günstigen 0,0% Effektivzins. Die 0,0%-Finanzierung bezieht sich ausschließlich auf eine Laufzeit bis zu 24 Monaten! Selbstverständlich sind auch andere Laufzeiten zu günstigen Konditionen problemlos möglich.

    Preisalarm

    Wir sollen Sie benachrichtigen, wenn der Preis dieses Produktes eher Ihrem Wunschpreis entspricht?

    Plan B / gebraucht

    Wir sollen Sie benachrichtigen, wenn wir das Produkt als technisch einwandfreie B-Ware oder Gebrauchtware zum Sonderpreis beschaffen können? Wir fragen in dem Fall auch bei unseren Lieferanten an!

    Individuelle Lösung

    Sie haben eine andere Vorstellung? Sie wollen beim Kauf beispielsweise gleichzeitig ein Instrument in Zahlung geben?
    Wir finden gerne zusammen mit Ihnen eine individuelle Lösung!
    Wir beraten Sie gerne persönlich.
    Preise inkl. MwSt

    Moeck Alt-Blockflöte Rottenburgh 4304

    Blockflöten nach Jean Hyacinth-Joseph Rottenburgh (Brüssel, 1672-1756) - Der Einstieg in die Meisterklasse 

    Modell Rottenburgh
    Format Alt
    Bauweise 3-tlg.
    Griffweise barock
    Stimmung a1 = 442 Hz
    Material Ahorn
    Löcher/Klappen Doppellöcher für f/fis und g/gis
     
    • Verbessertes Klangzentrum
    • Konischer, gebogener Windkanal
    • Engere Einblasöffnung
    • Weitere Ausblasöffnung
    • Optimiertes Unterlabium
      Für eine stabilere Luftsäule.
      Für ein größeres dynamisches Potential.
      Gegen Heiserkeit.
    • Veränderte Bohrung
      Für die reine und ausgeglichene Stimmung in allen Registern.
    • Neues stabiles Klappensystem
      Für bequeme Handhabung und geräuscharmes Spiel.
    • hat eine noch vollere Tiefe
    • hat eine noch strahlendere Höhe
    • ist noch zuverlässiger in der Ansprache
    • hat einen noch flexibleren Ton
    • hat ein noch größeres dynamisches Potential
    • liegt noch besser in der Hand
    • hat ein nagelneues, sehr stabiles Klappensystem
    • sogar der Bass ist von sehr kleinen Händen bequem zu greifen

     

     

    Allgemeine Informationen

    Griffsystem: barock

    Deutsche oder barocke Griffweise?

    Auf den ersten Blick erscheint die "Deutsche Griff­weise" einfacher. Außerdem neigt man vor allem auf Grund des Namens dazu zu denken, dass das in Deutschland die "normale" Griffweise sein muss, diese wird allerdings deutlich seltener unterrichtet. Sie hat den Nach­teil, dass das hohe Fis nicht sauber gespielt werden kann. Dies mag bei An­fängern noch unbedeutend sein, mit zunehmendem Fortschritt und vor allem beim Zusammenspiel ist dies ein ganz gravierendes Problem. Über kurz oder lang wechselt deshalb jeder ernsthafte Block­flötenspieler zur "Barocken Griffweise". In vielen Musikschulen wird nur nach der Barocken Griffweise unterrichtet. Hoch­wertige Blockflöten gibt es ebenfalls nur mit Barocker Griffweise. Deshalb ist in jedem Falle zu empfehlen, sofort mit Instru­menten dieser Griffweise zu beginnen. Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt mit dem Lehrer oder der Lehrerin abstimmen, welche Griffweise er oder sie unterrichtet. Blockflöten sind (wie auch Mundharmonikas) aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen. http://blockfloetengriffe.de
    www.moeck.deutsche-und-barocke-griffweise.html

    Material: Buchsbaum

    Das meist hellgelbe Holz des Buchsbaums ist das härteste europäische Holz. Es gibt kaum ein Holz von so feiner und homogener Struktur, von so hoher Dichte (900 - 1030 kg/cm3) und Härte. Es hat eine hohe Oberflächenglätte weist geringen Abrieb auf, lässt sich gut formen und bearbeiten und geringem Abrieb, das sich trotzdem so gut bearbeiten und formen lässt. Mattieren, Polieren und Wachsen ergeben qualitativ besonders hochwertige Oberflächen, die nur wenig nachdunkeln.
    Aufgrund dieser Eigenschaften wird es heute besonders im Instrumentenbau und für filigrane Drechselarbeiten verwendet. Früher wurden auch Teile von Waffen (Armbruste, Schwertscheiden), kleine Behälter aller Art, Zeichengeräte, Holzstiche und Holzschnitte, Schachfiguren, Weberschiffchen, Siegel sowie eine Vielzahl von religiösen Gegenständen daraus gefertigt. Gegenstände aus dem "deutschen Ebenholz" wurden auch zur Abwehr von bösen Geistern verwendet.
    Castello Buchsbaum (=Zapatero) kommt aus Südamerika, hat ein helleres, fehlerfreies Holz und ähnliche Eigenschaften wie der europ. Buchsbaum.

    • Ausführung: Doppelloch
    • Griffsystem: barock
    • Material: Buchsbaum
    • Stimmung: Alt (F)
    • Teile: 3-teilig

    Partner bei Idealo.de Geizhals AT Unterhaltungselektronik auf Schottenland.de