Schlagzeug elektronisch-Pads-Cymbals-Module

Das elektronische Schlagzeug (kurz E-Drum) wird wie das klassische Schlagzeug mit Händen und Füßen gespielt. Jedoch werden die Töne digital erzeugt und können über Boxen oder Kopfhörer ausgegeben werden. Zu diesem Zweck sind alle bespielten Komponenten (wie Trommeln und Becken) elektronisch oder bestehen aus Mesh Heads (Netz-Fellen) und werden durch Trigger aufgenommen. Einsatzbeispiele sind: Popmusik in Zimmerlautstärke bei entsprechenden Veranstaltungen, Üben (keine Lärmbelästigung bei Spiel mit Kopfhörern) und Musical-Produktionen, bei denen eine extrem geringe Bühnenlautstärke erforderlich ist. Andererseits lässt sich auch ein sehr leistungsfähiger Verstärker anschließen, um eine sehr große Lautstärke zu erreichen. So fällt die bei einem akustischen Schlagzeug auf großen Bühnen erforderliche Mikrofonierung weg.

Suche verfeinern


Empfehlungen

Einschränken nach...

  • Auf Lager in...  
  • Fabrikat  
  • Preisbereich  


Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt?
Die aktuelle Seite ist unverständlich?

Schreiben Sie uns!

Partner bei Idealo.de Geizhals AT Unterhaltungselektronik auf Schottenland.de