Hokema SANSULA BASIC

Kalimba (9 Töne, A- Moll- Dreiklang, mit Sexte(f) und None(h))

Barpreis:96,00 EUR
Preise inkl. MwSt
Zum Barpreis von
9696,00 EUR
Preis inkl. MwSt
Antestbereit in:

Karlsruhe: Instrumenten - Abteilung
Filiale Pforzheim
Filiale Bruchsal
Filiale Offenburg

In andere Filialen lieferbar.
Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen (auch Samstagsanlieferung!).

Jetzt bestellen und kostenfrei mit DHL liefern lassen!

Die Zahlung ist im Webshop möglich mit:
Vorabüberweisung, bei Abholung oder Paypal

Vergleichbare Artikel finden Sie hier »

96,00

Barpreis

Bei Sofortkauf können wir Ihnen das Instrument zu diesem Sonderpreis anbieten! Selbstverständlich mit Preisgarantie:

Sollten Sie dieses Produkt bei gleicher Leistung innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf bei einem anderen Anbieter günstiger sehen, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag!
Preise inkl. MwSt

Hokema Kalimba Sansula Basic - A-Moll, 9 Töne

  • Standard
  • ovale Form
  • 9 Töne
  • A-Moll-Dreiklang a, c, e
  • mit kleiner Sexte (f) u. None (h)

Sansula =Kalimba mit einer Membran in einem Rahmen aufgehängt ihr Klang ist weich und obertonreich.

Allgemeine Informationen

Fabrikat: Hokema

HOKEMA steht seit 1985 für hochwertige Musikinstrumente. In der kleinen Stadt Walsrode in Niedersachsen entwickelt und produziert das Unternehmen einzigartige Klangwunder: Kalimbas.

  • Familienunternehmen seit 1985
  • Fertigung in Deutschland
  • Kalimbas ohne Vorkenntnis spielbar
  • Mit Pflanzenöl polierte Holzoberflächen
  • 100% Tropenholzfrei
  • Strom-Selbstversorger durch Photovoltaik

Klein-Percussion nach Namen: Kalimba

Die Mbira (auch Kalimba, Likembe, Sanza oder Daumenklavier genannt) ist ein fast 1000 Jahre altes Musikinstrument aus Afrika. Sie gilt heute als Nationalinstrument Simbabwes und ist im südlichen Afrika verbreitet. Nur in Simbabwe reifte das Mbira-Spiel zu einer eigenen Kunst heran. Zwischen 7 und 56 Metallzungen unterschiedlicher Länge und Stärke sind auf einem Brett oder Kasten befestigt. Es gibt jedoch auch Mbiras mit Holzzungen. Rechts unten befindet sich ein Loch, in das der kleine Finger der rechten Hand als Stütze eingeführt wird. Das Instrument wird beidhändig gespielt, wobei Töne erzeugt werden, indem der Musiker die Metallzungen mit den Fingernägeln von Daumen (nach unten) oder Zeigefingern (nach oben) zupft.  Details zu Kalimba bei Wikipedia

  • Ausführung: vorgestimmt
  • Einsatzfeld: Meditation/Wellness
  • Einsatzfeld: Orchester/Band
  • Einsatzfeld: Orff/Therapie
  • Fabrikat: Hokema
  • Geschenke für Musiker: Meditation und Wellness
  • Klangkörper: Holz, Naturstoffe
  • Klein-Percussion nach Klangart: Schellen, Glocken, Metall-Percussion
  • Klein-Percussion nach Namen: Kalimba
  • Ursprüngl. Herkunft: Afrika

Partner bei Idealo.de Geizhals AT Unterhaltungselektronik auf Schottenland.de